FANDOM



DefinitionBearbeiten

Neben der Einteilung der persönlichen Schutzausrüstungen  nach dem Risikograd, kann auch eine Unterteilung in die Kategorien „Atem- und Körperschutz“ und „Schutzkleidung“ erfolgen.

Atem- und KörperschutzBearbeiten

Unter Atemschutz versteht man persönliche Schutzausrüstungen, die den Träger vor Atem- und Umweltgiften schützen sollen, welche über Mund oder Nase aufgenommen werden können. Die dazu verwendete Ausrüstung wird grundsätzlich als Atemschutzgerät bezeichnet. Je nach dem ob der Schadstoff bekannt und der Sauerstoffgehalt >17 vol% ist, kann mit filtrierendem Atemschutz gearbeitet werden oder es muss auf isolierenden, umgebungsluftunabhängigen Atemschutz zurückgegriffen werden. [1]

Zum Körperschutz gehören alle Bekleidungsstücke und Gegenstände, die am Körper getragen oder gehalten werden, um Personen vor gesundheitsschädlichen Einflüssen zu schützen.

Beispiele für Atem- und Körperschutz: ABC-Schutz, Einsteiggerät, Inkorporation, Ölnebelabschneider, Inkorporation, Finimeter

SchutzkleidungBearbeiten

Schutzkleidung schützt vor gefährlichen Einflüssen wie Hitze, Nässe, Kälte etc. Solche Funktionskleidung kann auch die Umgebung einer arbeitenden Person abschirmen: etwa in Operationssälen oder Reinräumen vor Kontamination z. B. durch menschliche Zellen oder Fasern.

Es werden folgende Arten von Schutzkleidung unterschieden:Bearbeiten

  • Druckschutz (stark belastbare Materialien)
  • Hygieneschutz (Schutz der Produkte in Lebensmittelbetrieben)
  • Warnschutz (Sichtbarkeit durch Reflektoren und leuchtendes Gewebe)
  • Wetterschutz (Wind und Wasser abweisende Stoffe)
  • Hitze- & Flammschutz (schwer entflammbares Gewebe)
  • Chemikalienschutz (zertifizierte Schutzkleidung)
  • Elektrostatikschutz (antistatisch wirkende Kleidung)

Normen & RichtlinienBearbeiten

  • Verzeichnis der harmonisierten Europäischen Normen für die Sicherheit von Persönlichen Schutzausrüstungen, Anhang 5 der PSA-Sicherheitsverordnung [2]
  • Verzeichnis der ÖNORMEN, die bis zum Vorliegen harmonisierter Europäischer Normen weiter angewendet werden können, Anhang 6 der PSA-Sicherheitsverordnung [3]

QuellenBearbeiten

  1. von www.htl-hl.ac.at . http://www.htl-hl.ac.at/cms/index.php?id=1070
  2. https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10007558
  3. https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=10007558

QuicklinksBearbeiten

Sicherheit Wikia

Arbeitssicherheit & Gesundheitsschutz

Persönliche Schutzausrüstung

Kategorisierung von persönlicher Schutzausrüstung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki