FANDOM


Definition Bearbeiten

Unter dem Veranstaltungsdienst versteht sich die Durchführung von Sicherungs-, Kontroll- und Serviceaufgaben bei zeitlich und räumlich begrenzten Ereignissen mit Publikumsverkehr. Die Anforderungen für Veranstaltungsdienste werden durch den Arbeitgeber bestimmt und können je nach Art der Veranstaltung variieren. Die Anforderungen an die Tätigkeiten des Veranstaltungsdienstes können je nach Art der Veranstaltung variieren. Grundsätzliche beinhalten Veranstaltungsdienste die folgenden Tätigkeiten:[1], [2], [3]

  • Einlasskontrollen
  • Taschen- und Personenkontrollen
  • Schutz von Personen
  • Abnahme und Sicherung und Verwahrung von sicherheitsgefährdenden Gegenständen
  • Platzanweisungen
  • Parkplatzaufsicht
  • Überprüfung der Rettungs- und Fluchtbereiche
  • Freihalten der Notausgänge
  • Einschreiten bei Vorkommnissen
  • Durchsetzten der Hausordnung
  • Zusammenarbeit mit „Erste-Hilfe-Instituten“, Polizisten, Feuerwehr
  • Einsatzleitung vor Ort: Einsatzeinweisung, Einsatzschulung

Quellen Bearbeiten

  1. http://www2.fach.com/sicherheitsdienst-bewachung-objektschutz/
  2. http://www.koetter.de/services/security/personelle-sicherheit/veranstaltungsdienste/
  3. http://www.jps-sicherheitsdienste.de/veranstaltung.php

QuicklinksBearbeiten

Sicherheit Wikia

Gebäudesicherheit

Objektschutz

Überfall- und Einbruchmeldeanlagen in Kombination mit Videoüberwachung

Sicherheitsdienst

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki